Montag, 20 April 2015 10:26

Bericht 5. Spieltag Freizeitliga

geschrieben von

SSV City - TG ZöliBad 0:6 (0:1), 19.04.15, Hiltrup-Süd, SR.: Lohren

Keuter - Schmidt, Kohn, Lanwehr, Gerss - Merk (46. Streuer), Rüschenschmidt (70. Härig), Schmitt, Schwarte - Laubisch (20. Schölling), Mackmann

0:1 Schmitt, 0:2, 0:5 Schwarte, 0:3 ET, 0:4 Lanwehr, 0:6 Mackmann

Wie gehabt stellte der Tabellenletzte einen massiven Abwehrblock, wo mit großer Laufarbeit die Löcher gestopft wurden. Dieses Läuferische ließen wir mit einer ziemlich durchgewürfelten Truppe in der ersten Hälfte etwas vermissen und kamen nur zu wenig Chancen. Eine nutzte JL mit schönem Weitschuss zum 0:1. In der zweiten Halbzeit wurde unser Engagement bei nachlassender Gegenwehr des Gegners besser und die Treffer fielen in schöner Reihenfolge, wobei Florians Tore eins schöner als das andere waren. Zum Ende dann ein standesgemäßer Sieg.

Montag, 20 April 2015 08:04

Bericht 4. Spieltag Freizeitliga

geschrieben von

TG ZöliBad - FC Real 91 2:1 (1:0), 12.04.15, Marathon, SR: Nitsche

Keuter - Schmidt, Becker, Wilken, Schwarte (70. Merk) - Mwakyoma (65. Szymanowski), Fenner, Schmitt, Wintterlin - Drüke, Laubisch (55. Schölling)

1:0 Becker, 2:1 Schölling

Montag, 30 März 2015 08:01

Bericht 3. Spieltag Freizeitliga

geschrieben von

Sporting MS - TG ZöliBad 1:0 (1:0), 29.03.15, Arnheimweg, SR.: Lohren

Keuter (46. Mwakyoma) - Schmidt, Knauer, Wilken, Gerss - Stüer, Schmitt, Becker, Schwarte (70. Streuer) - Lanwehr (46. Schölling), Drüke

Wer schafft es, den Gegner in den drei ersten Saisonspielen jeweils 70-80 Minuten in der eigenen Hälfte zu beschäftigen und nimmt nur einen Punkt mit? JA, wir!!  Auch in diesem Spiel konnten wir die Initiative schnell an uns reißen und uns Richtung Sportingtor aufmachen. Große Chancen gab es allerdings nicht. Nachdem ein Schuss von Marcel knapp daneben ging, konnte Sporting einige Minuten später einnetzen. Vorausgegangen war ein Abwehrfehler, bei dem der Ball nicht richtig weggekeult wurde. Ein Ball von Ralf ging noch knapp über das Tor und schon bald alle in die Pause.
Mit zwei Einwechslungen und dem Sturm im Rücken (Wetter war so lala) drückten wir ständig auf den Ausgleich. Allerdings waren wir im 16er nicht zwingend genug. Bälle von Nico und Sascha verfehlten das Ziel knapp und wir mussten in eine frustrierende Niederlage einwilligen. Der Frust wird im nächsten Match gegen Real sicher in Tore und den ersten Sieg umgewandelt; Wetten!! Allerdings ist noch nicht klar, wer die Verantwortlichen bei dem Spiel sein werden, Trainer und Manager sollen nach großzügigen Goodwill-Geschenken aus der Mannschaft durchgebrannt sein….

Montag, 23 März 2015 08:18

Bericht 2. Spieltag Freizeitliga

geschrieben von

TG ZöliBad - Athl. Münster 2:2 (0:2), 21.03.15, Marathon, SR.: Lohren

Keuter - Schmidt, Kohn, Gerss-Seitz (70. Merk), Becker, Wilken, Fenner, Streuer (46. Schwarte), Wintterlin, Knauer (60. Schölling)

1:2 Kohn, 2:2 Fenner (FE)

Leicht ersatzgeschwächt aber  offensiv eingestellt gingen wir in das Spiel gegen Athletico und konnten starke 15 Startminuten hinlegen, die aber jäh durch  den  0:1 Gegentreffer gestoppt wurden. Unsere  hoch aufgerückte 3er Kette wurde nach Ballverlust mit schönem Steilpass ausgespielt. Unser Spiel kam ins Stocken und musste bis zur Pause noch ein schön herausgespieltes und ziemlich  ungestörtes 0:2 hinnehmen. Mit deutlich höherer Intensität ging es auf Aufholjagd in die zweite Hälfte. Der Gegner wurde größtenteils in die eigene Hälfte gedrängt und musste auch bald den Anschlusstreffer von Lukas hinnehmen. In dieser Phase bewahrte uns Tobi bei  den  Kontern von Athletico ein-, zweimal stark vor einen weiteren Gegentreffer. Nachdem Alex Fenner einen berechtigten Elfer zum Ausgleich verwandeln konnte gab es nochmal interessante 15 Schlussminuten, in denen beide Teams auf Sieg spielten. Es blieb aber beim gerechten, für uns etwas holprigen Remis.

Montag, 16 März 2015 09:56

Bericht 1. Spieltag Freizeitliga

geschrieben von

Phönix 76 - TG ZöliBad 4:2 (2:0), 15.03.15, Saxonia, SR.: Franz

Keuter - Schmidt, Stüer (75. Merk), Kohn, Gerss - Wintterlin, Seitz, Schmitt, Schwarte (46. Becker) - Knauer (70. Schölling), Drüke

Nach einer ziemlich vergurkten Vorbereitung mit Spieler- und Spielabsagen sowie spät hinzu gestoßenen Neuzugängen ging es im ersten Saisonspiel gleich gegen den Vorjahresmeister Phönix 76 los. Aber siehe da, wir beherrschten das Spiel von Beginn an, Phönix allerdings die Abschlüsse durch ihren Goalgetter, vor dem hinlänglich gewarnt wurde. Was wir nach engagiert vorgetragenem Spiel an Chancen vergaben war unglaublich. Der Gegner machte es vor und erzielte nach fast jedem Konter einen Treffer, die allerdings durch bessere Abwehrarbeit zu verhindern gewesen wären.   Als nach 0:3 durch Tore von Jan-Lukas und Sascha auf 2:3 verkürzt wurde, war gegen den Gegner, der stehend k.o. war, das Remis zum Greifen nahe. Mit dem Abpfiff fiel dann allerdings nach Fehlpass und Konter das 2:4. Bleibt ein gutes Spiel unseres Teams mit tollen Neuzugängen zu vermerken, die Fehler sind allerdings dringlich abzustellen. Auf ein Neues….

Freitag, 16 Januar 2015 09:51

Neuer Trainer bei Marathon

geschrieben von

Grün-Weiß Marathon startet in die Vorbereitung zur Rückrunde

Münster. Mit einem neuen (alten) Gesicht. Mohamad (Mike) Raed ist in der Vorsaison noch als Spieler für die Grün Weißen aufgelaufen, doch aufgrund des Verletzungspechs hat Mike Raed sich entschieden kürzer zu treten. Der ehemalige Oberliga-Spieler ist gewillt sein Wissen weiter zu geben. So kam es, dass nach den Hallenstadtmeisterschaften erste Gespräche geführt wurden. 

Donnerstag, 13 November 2014 22:00

Marathon und Menke trennen sich

geschrieben von

Münster. Aufgrund der sportlich nicht zufrieden stellenden Situation beim B1-Ligisten GW Marathon Münster kamen Mannschaft, Abteilungsleitung und Trainer Michael Menke einvernehmlich überein, in den nächsten Wochen neue Wege zu gehen. Trainer Michael Menke, dem Seniorenobmann Matthias Wobbe sehr für sein Engagement für die Uppenberger dankte, wird das Team verlassen. Das Training wird zunächst vom Co Imran Nasir geleitet. Matthias Wobbe will sich bei einer Neuverpflichtung eine Übungsleiters Zeit lassen: „Bis zur Rückrunde möchte ich einen neuen Trainer finden. Für eine schnelle Lösung sehen wir trotz der sportlichen Situation keine Notwendigkeit.“

Samstag, 01 Februar 2014 09:21

Zweites Hallenturnier für Hobbyteams

geschrieben von

FC Kickers 12 vor Marathons ZöliBad

Uppenberg. Mit einem durchweg starken Auftritt konnte der  FC Kickers 12, ein Truppe aus der Freizeitliga, die auf der Egelshove in Mecklenbeck beheimatet ist, das zum zweiten Mal von GW Marathon Münster ausgerichtete Hallenturnier für Hobbyteams gewinnen. Gespielt wurde am Samstag (25. Januar) in der Sporthalle des Pascal-Gymnasiums.

Die im nächsten Jahr in der FLVW-Kreisliga startenden Kicker konnten nur von der Marathon-Freizeittruppe ZöliBad, die nach ebenfalls guter Leistung den zweiten Platz belegte, geschlagen werden.

Dienstag, 22 Oktober 2013 17:47

Spielplan

geschrieben von

Spielplan

Dienstag, 22 Oktober 2013 12:09

Spielplan

geschrieben von
... lade Wettbewerb ...