Strict Standards: Declaration of JParameter::loadSetupFile() should be compatible with JRegistry::loadSetupFile() in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/libraries/joomla/html/parameter.php on line 512

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43
Donnerstag, 20 November 2014 16:02

Marathon-Platz Empfehlung

geschrieben von 
Auf dieser Fläche könnte eine Flüchtlingunterkunft gebaut werden, meint der Marathon-Vorstand. Auf dieser Fläche könnte eine Flüchtlingunterkunft gebaut werden, meint der Marathon-Vorstand. Werner Szybalski

GW Marathon schlägt Flüchtlingsunterkunft am Sportplatz vor

Münster. Der Vorstand des Uppenberger Sportvereins GW Marathon Münster unter Vorsitz von Hedwig Liekefedt hat am Mittwochabend getagt und beschlossen, der Stadt Münster vorzuschlagen, die für Uppenberg geplante Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände des abgerissenen Marathon-Vereinsheims direkt nördlich des Sportplatzes zu errichten.

flaeche2„Ich selbst habe als Kind auf der Bahlmannwiese gespielt und mein Sohn auch. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass diese Grünfläche - auch nur teilweise - bebaut wird“, unterstrich Matthias Wobbe, Stellvertretender Vorsitzender von GW Marathon, dass er für eine Flüchtlingsunterkunft in Uppenberg sei, aber die Bahlmannwiese gern erhalten wisse.

Da auch aus der Bürgerinitiative der Vorschlag kam, am Marathon-Sportplatz das Uppenberger marathon-containerFlüchtlingsheim zu errichten, beschäftigte sich der Vereinsvorstand mit dieser Idee. Östlich - gegenüber dem Marathon-Sportplatz in Richtung Wienburgpark- sollen die dringend notwendigen Sportflächen für den Verein errichtet werden. Zudem wird dort in 2015 eine Kindertagesstätte errichtet. Möglichst bald soll auch der abgängige Container an der Wienburgstraße, der derzeit dem Verein als Unterschlupf sowie als Umkleidegebäude dient, durch ein auf der Brache neu errichtetes Funktionsgebäude, ein Ersatz für das ehemals vereinseigene Haus, ersetzt werden.

„Wir möchten die weitere Entwicklung unseres Vereins und die Verbesserung der Sportmöglichkeiten in Münster-Nord nicht gefährden. Deshalb schlagen wir vor, dass die Flüchtlingsunterkunft direkt angrenzend zum Sportplatz auf der Fläche des abgerissenen Vereinsheim von GW Marathon an der Wienburgstraße errichtet wird“, schlug Matthias Wobbe vor. Dies fand die einmütige Unterstützung des Vereinsvorstandes.

Martin Reckmann, Abteilungsleiter Frisbeesport, bot an, dass den Flüchtlingen aus seiner Abteilung Sportangebote für alle Altersklassen unterbreitet werden könnten: „Dies gilt natürlich auch, wenn die Unterkunft an anderer Stelle in Uppenberg errichtet werden sollte.“ Auch war der Vereinsvorstand einmütig der Auffassung, dass aus der Mitgliederschaft sowie aus der Nachbarschaft Hilfen aller Art für die Flüchtlinge zu erwarten sei: „Wir helfen gern. Natürlich auch Menschen in Not, die ihre Heimat verlassen mussten und Schutz suchend nach Münster kommen.“

erweiterungsflaeche

Gelesen 1626 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 20 November 2014 16:19