Strict Standards: Declaration of JParameter::loadSetupFile() should be compatible with JRegistry::loadSetupFile() in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/libraries/joomla/html/parameter.php on line 512

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43
Samstag, 28 Juni 2014 14:30

5. Kindertag in Münster

geschrieben von 
Hüpfen, springen, Purzelbäume - die Kids tobten ausgelassen auf der Hüpfburg. Hüpfen, springen, Purzelbäume - die Kids tobten ausgelassen auf der Hüpfburg. Werner Szybalski

Riesenrutsche, Feuerwehr und Fußballsieger

Uppenberg. Beim 5. Kindertag in Münster spielte sogar das Wetter mit. Die elektronischen Wetterfrösche hatten Regen angesagt, tatsächlich stach sogar die Sonne durch die Wolken, als die Kids die Riesenrutsche und das Elefanten-Hüpfkissen stürmten. Nach zweijähriger Pause hat GW Marathon den Kindertag in Münster wiederbelebt. Zwar deutlich kleiner als zuletzt, aber mit nicht weniger Spaß für die vielen kleine Gäste auf dem Marathon-Sportplatz.

Die Fußball-Abteilung hatte ein paar Gästemannschaften pokaleingeladen, so dass sogar einzelne Turniere stattfinden konnten. Am Rand des Fußballplatzes im Wienburgpark wurde der Spaß groß geschrieben und die Neugier nicht nur am knallroten Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr Münster-Altstadt befriedigt.

michael jahnDer Vorsitzende der CDU Kreuztor-Uppenberg, Michael Jahn (ausnahmsweise heute links), und sein Stellvertreter Jan-Christoph Wolber kamen aus dem Schwitzen kaum raus, denn die Schlange beim Torwandschießen, wo ein Knirps tatsächlich fünf Treffer landete, nahm einfach kein Ende. So gingen fast die Preise, unter anderem Gummibärchen und die Straßenkreise, aus, aber zum Glück gab es bei den beiden Uppenberger Lokalpolitikern als Trost auch noch Gas gefüllte orange Luftballone, die sich zwar manchmal schnell aus den Kinderhänden auf den Weg hoch über den Wienburgpark machten,

Die Krankenkasse Die Schwenninger versorgte nicht nur mit Informationen, sondern hatte auch allerlei Giveaways dabei. Die Übungsleiter Kindersport und Grundmotorik von GW Marathon boten die Abnahme des Kinderbewegungsabzeichen an und die Kaffeehütte der Marathonis versorgte kleine und große Gäste mit Pommes und Currywurst, Kuchen und Waffeln sowie Kaffee und kalten Getränken.rutschen

 schwenniger stand

hedwig feuerwehr

Gelesen 868 mal Letzte Änderung am Samstag, 28 Juni 2014 15:24