Samstag, 27 Dezember 2014 05:10

GW Marathon wächst weiter

Uppenberger Sportverein bleibt jung

Münster. Mit einem Mitgliederzuwachs von 12,5 Prozent in 2014 geht GW Marathon Münster ins neue Jahr. Der seit Jahren durch junge Mitgliedschaft geprägte Sportverein in Uppenberg hat insbesondere bei den ganz jungen Mitgliedern und in den LSB-Kategorien für ältere Sportler zugelegt. Dies gründet einerseits in der Wiederbelebung des Grundmotorik-Angebots (dienstags ab 16.30 Uhr in der neuen Halle der Realschule im Kreuzviertel) und andererseits im Discgolf, bei dem inzwischen auch einige Eltern von Aktiven selbst zur Scheibe greifen. Den größten absoluten Mitgliederzuwachs haben aber erneut die Fußballer, die insbesondere bei den jüngsten Kicker sogar über einen Ausnahmestopp nachdenken.

Freigegeben in Geschichte
Mittwoch, 19 März 2014 11:29

GWM-Magazin März 2014

Die GWM0114Seite1neue Ausgabe des GW Marathon-Magazins ist erschienen. Rechtzeitig zur Deutschen Meisterschaft der Ultimate-Frisbee-Junioren am 22. und 23. März in Münster beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe schwerpunktmässig mit dem Frisbeesport. Neben dem großartigen Ultimate-Event finden sich Berichte zum EuroTour-Turnier der DiscGolfer Münsterland, einer Gruppe der Frisbeesport-Abteilung von GW Marathon Münster, und eine Betrachtung zur Discgolf-Region Münsterland im magazin.

Infos zum Kindertag in Münster am 28. Juni und dem Familiensporttag bei GW Marathon am 25. Mai, beide Events finden auf und am Sportplatz des Vereins im Wienburgpark statt, sowei zur Ferienbetreuung Ostern im Schiller-Gymansium (Bewegte Osterferien) runden das Heft ab.

Freigegeben in Geschichte
Dienstag, 04 Februar 2014 21:20

Neuer Grundmotorik-Kursus

Erfolgreicher Auftakt

Münster-Kreuzviertel. Am Dienstagnachmittag startete GW Marathon mit dem neuen Grundmotorik-Kursus für Vorschulkinder. Übungsleiterin Maria Hoersen, die unter anderem schon im Kindergarten gearbeitet hatte, fand schnell einen guten Draht zu ihren neuen „Schützlingen“. Schnell freundeten sich die zwei- bis vierjährigen Kinder und die 24-jährige Studentin an. Schon nach dem ersten Lied war Hoersen, die auch zum Team des Eltern-Kind-Sporteln am Sonntagmorgen (10 Uhr bis 11.30 Uhr in der Halle des Schiller-Gymnasiums in der Gertrudenstraße 5) gehört, von den Kleinen umringt.

Freigegeben in Kindersport