Donnerstag, 26 M├Ąrz 2015 08:32

UJDM Indoor in Heidelberg

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit drei Teams (U14, U17, U20) sind die Greenhorns am vergangenen Wochenende nach Heidelberg aufgebrochen, um an der UJDM Indoor teilzunehmen.

Für die U14, die mit vielen sehr jungen Spielern angereist ist, ging es in erster Linie darum Erfahrungen zu sammeln und zu lernen. Für viele war es das erste Turnier überhaupt und die Aufregung war deutlich zu spüren. Trotz der fehlenden Erfahrung und Routine konnten wir eine ganze Reihe schöner Spielzüge sehen und mit fortschreitendem Turnier kam auch langsam etwas mehr Ruhe ins Spiel. Leider mussten sich die kleinen Greenhorns am Samstag jedoch in allen Spielen (hoch) geschlagen geben und konnten keinen Punkt für sich erzielen. Hiervon ließen sie sich jedoch nicht unterkriegen und starteten gut gelaunt und mit dem festen Vorsatz, mit wenigstens einem Punkt nach Hause zu fahren, in den Sonntag, an dem für sie noch zwei Spiele auf dem Programm standen. Diesen Vorsatz konnten sie dann sogar „doppelt“ umsetzen und erzielten sowohl in ihrem ersten Sonntagsspiel gegen die UFOs aus Osnabrück als auch in dem zweiten Spiel gegen Pizza Volante 2 aus Leipzig jeweils einen Punkt und beendeten die Meisterschaft mit dem 9. Platz.

Aufgrund von Erkrankungen und Schüleraustauschen ist die U17 als sehr kleines Team mit nur 6 Spielern an den Start gegangen und mit einem schönen 11:1 Sieg über die Kolibris in das Turnier gestartet. Im zweiten Spiel gegen die UFOS 1 aus Osnabrück wurde die Mannschaft jedoch geradezu vom Gegner „überrollt“ und musste sich in diesem sehr schnellen und anstrengenden Spiel den Osnabrückern mit 1:16 geschlagen geben. Hier hätte das Team mit mehr als einem Auswechselspieler mit Sicherheit besser dagegen halten können. In dem dritten Spiel gegen CSI Kamen sind die Greenhorns dann wieder gut ins Spiel gestartet und wir konnten anfangs ein ausgeglichenes Spiel sehen. Da es sich auch hier um ein sehr schnelles Spiel handelte und die Kamener sich seit dem letzten Jahr doch deutlich entwickelt hatten, wendete sich das Spiel leider ab einem Spielstand von 3:3 zugunsten der Kamener. Die Greenhorns machten immer mehr Fehler, die der Gegner gut für sich zu nutzen wusste. Das Spiel endete schließlich mit 8:4 für CSI Kamen. In der am Nachmittag folgenden KO-Runde musste das Münsteraner U17 Team dann leider zwei weitere Niederlagen einstecken und rutsche in das hintere Feld der Teilnehmer ab. Am Sonntag standen dann noch zwei Spiele für die U17 auf dem Plan. Während das Team im ersten Spiel leider erneut, wenn auch nur knapp mit 7:9, dem Team aus Kamen unterlag, konnten die Spieler das zweite Spiel gegen die Kolibris aus Köln deutlich mit 12:4 für sich entscheiden und belegte letztendlich den 15. Platz.

Die U20 war mit einem recht großen Team von 10 Spielern angereist und mit einem knappen Sieg von 9:8 über die Cultimators in das Turnier gestartet. Nach einem anfänglichen guten Start im zweiten Spiel gegen BQM (Berlin), unterliefen den Greenhorns dann jedoch eine Reihe Fehler, die die Berliner schnell und gut für sich umzusetzen wussten, was schließlich dazu führte, dass BQM das Spiel mit 15:5 gegen uns gewann. Das dritte Spiel gegen die Celtics konnten die Münsteraner dann wieder mit 11:9 für sich entscheiden. Am Nachmittag spielten die großen Greenhorns dann gegen To-Get-Her aus Gemmrigheim um den Einzug ins Halbfinale, den sie jedoch leider, nach einem überaus spannenden und von der Leistungsstärke ausgeglichenen Spiel, knapp mit 8:11 verpassten. Für Sonntag standen damit noch zwei Spiele um die Platzierungen an. Im ersten Spiel, erneut gegen die Cultimators, musste sich das Team dem Gegner leider mit 8:11 geschlagen geben. Durch einen Sieg (13:6) gegen Celtics im zweiten Spiel gelang das Münsteraner Team letztendlich auf den 6. Platz.

Trotz den nicht ganz so herausragenden Ergebnissen blicken wir zurück auf ein Wochenende mit ganz viel Spirit und Spaß, an dem alle drei Teams eine Menge Erfahrung gesammelt haben und viel (aus ihren Fehlern) gelernt haben. Mit vielen guten Vorsätzen und dem entsprechenden „Biss“ starten nun alle Spieler in die Outdoor-Saison 2015. Alle Turnierergebnisse sind unter http://www.application-systems.de/UDJM2015/ zu finden.

Gelesen 467 mal Letzte ├änderung am Donnerstag, 26 M├Ąrz 2015 11:42

Aktuelle Bestellungen