Samstag, 19 September 2015 12:10

UltimAGE erstes Spiel endet 7:7 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

 Am Rande der Westdeutschen Meisterschaft der Junioren fand ein Einlagespiel der UltimAGE (die Mannschaft besteht aus Eltern von Spielern, trainieren seit dem Winter) statt. Die von Trainer Martin Reckmann trainierte Mannschaft spielte gegen eine Trainermannschaft von CSI Kamen und Kolibris mit Unterstützung von UltimAGE Spielern. Die Idee zu diesem Spiel entstand am Rande der Junioren Europameisterschaft in Frankfurt. Es entwickelte sich von Anfang an ein abwechslungsreiches Spiel, wobei die Führung immer wieder wechselte. Die jungen Spieler am Rande des Spielfeldes staunten nicht schlecht, was die Oldies auf dem Rasen zeigten. Das Spiel endete 7:7. Ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Gelesen 494 mal Letzte Änderung am Samstag, 19 September 2015 15:02