Strict Standards: Declaration of JParameter::loadSetupFile() should be compatible with JRegistry::loadSetupFile() in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/libraries/joomla/html/parameter.php on line 512

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43
Freitag, 13 März 2015 12:12

Damen Indoor-DM 2015, 1. Spieltag

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Ende hat es dann doch nicht ganz gereicht. Das Damen-Team des GW Marathon konnte bei der Indoor-DM einen mehr als respektablen 3. Platz in der 2. Liga erspielen. Nach dem 1. Spieltag in Lübeck schien die Sensation zum Greifen nah: Münster stand nicht nur auf einem Aufstiegsrang sondern sogar auf dem ersten Platz. An diesem 1. Spieltag am 7.+8. Februar wurden die Hälfte der Spiele abgehalten und Münster konnte sich aufgrund tollen Einsatzes und durchgängig guter Stimmung im Team auf den 1. Platz schieben, gefolgt von den RoTanten aus Berlin und Aschenpottel aus Dortmund. Darüber hinaus konnte sich unser Team über den geteilten, zweiten Platz in der Spiritwertung (im Schnitt 11,5 Punkte/Spiel) freuen.
Der 2. Spieltag, in dem die zweite Hälfte und die Endrunde der 2. Liga abgehandelt wurden, fand am 27.+28. Februar in Potsdam statt. Diesmal standen für Münster Spiele gegen die dicken Brocken aus Berlin und Dortmund an, die vor diesem Spieltag den 2. Und 3. Rang belegten, sowie den favorisierten Heidschnucken. Nach wiederum tollen Leistungen konnte sich Münster gegen die Berliner RoTanten (13:11) durchsetzen, mussten sich aber den Heidschnucken (8:12) geschlagen geben. Aufgrund der Ergebnisse der anderen Spiele und des Spielmodus war dann das letzte Spiel gegen Aschenpottel ein Spiel um die goldene Ananas. Beide Teams hatten sich bereits für das Halbfinale qualifiziert und die Dortmunderinner ließen sich mit 13:5 überrollen. Münster stand damit nach dem Round Robin auf dem zweiten Tabellenplatz. Im Halbfinale, und dem Kampf um die Aufstiegsplätze, gab es dann das Wiederholungspiel zwischen Dortmund und Münster. Dabei legte Aschenpottel eine ordentliche Schüppe drauf und es kam zur Entscheidung im Universepoint, dem Sudden-Death, nachdem es nach der regulären Spielzeit 9:9 stand. Diesen konnten die Dortmunder Damen für sich entscheiden und Münster blieb nur das undankbare, kleine Finale gegen die RoTanten. Der Aufstieg war zwar nicht mehr möglich, aber aufgrund des ungebrochenen Teamgeistes konnte sich Münster dann immerhin mit einem 13:9 Sieg den Frust von der Seele spielen. Auch wenn es dieses Jahr mit dem Aufstieg nicht geklappt hat, war es eine fulminante Entwicklung und grandiose Demonstration des Niveaus des Münsteraner Damenfrisbees die einen vielversprechenden Blick auf die Zukunft zuließ. 

Gelesen 520 mal

UJDM in Bildern


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/modules/mod_rokgallery/mod_rokgallery.php on line 25

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/modules/mod_rokgallery/mod_rokgallery.php on line 74

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/modules/mod_rokgallery/mod_rokgallery.php on line 85

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/www/users/gwumar/gw-marathon/modules/mod_rokgallery/lib/RokGalleryModule.php on line 17